Zum Neustart der Gastronomie in Bayern

Passend zur Wiedereröffnung der Außengastronomie in Bayern bieten wir den Gastronomen (und z.B.auch Anbietern körpernaher Dienstleistungen) unsere digitale Gästeliste mit QR_Codes.

Diese enthält auf Wunsch viele Zusatzfunktionen:

  • Kein Papierkram,
  • kein Mitlesen anderer Gästenamen,
  • Speisekarte online,
  • Fakenamen-Check, .
  • ….

Die Übermittlung der Gästedaten an das Gesundheitsamt stellt für deren System keine Gefahr dar. Wir haben kein mit Werbung gepushtes bundesweites System sondern eine regionale Lösung für unsere Gastronomie vor Ort.

Weitere Infos unter https://frankendirekt.de

QR-Codes auf Holzwürfeln

Auf Wunsch lassen wir die QR-Codes Ihrer digitalen Gästeliste auch auf Holzwürfel lasern.

Sie können auf jeden Würfel z.B. lasern lassen:

  • Ihr Logo
  • Ihre Adresse
  • Ihren QR-Code „Check-in“
  • Ihren QR-Code „Check-out“
  • Ihren QR-Code „Speise-/Getränkekarte“

Die Standfläche bleibt in diesem Fall frei.

Die Lasergravur übernimmt ein Partnerunternehmen aus Bayern für Sie.

Deutsche Kreditwirtschaft einigt sich auf XPay

Bereits im März 2021 hatte sich die Deutsche Kreditwirtschaft auf die Forcierung der Anwendung giropay geeinigt um den dominierenden Online-Bezahldiensten Paroli bieten zu können.

Im Mai 2021 nun wird das ganze klarer.

Die Sparkassen, derzeit Vorsitzende im Deutschen Kreditwirtschaft Ausschuss, geben ihren Bezahldienst kwitt auf und implementieren dafür giropay (Geld senden).

Auch paydirekt soll in Zukunft über giropay abgewickelt werden.

Betroffen davon sind natürlich auch Online-Shops, die bisher mit paydirekt Zahlungen entgegengenommen haben.

Über das weitere Vorgehen werden wir Sie hier informieren.