Archiv der Kategorie: Aktuell

LIVISI Smarthome ist abgekündigt

Die LIVISI SmartHome Dienste werden zum 1. März 2024 eingestellt.

Als Nachfolgeoption soll es eine lokale App mit lokaler Geräteverwaltung geben.

Alternativen wie openHAB sollen auch unterstützt werden und damit die Konnektivität mit Smarthome-Assistenten wie AMAZON ALEXA gewährleisten.

 

Für unsere Vereinskunden: Wir haben den „DiNa-Check“

Speziell für unsere Vereinskunden freuen wir uns ihnen mitteilen zu können, dass uns im Dezember 2021  das Logo „DiNa-Check“ für nachgewiesene Kenntnisse u.a. im Bereich Online-Sicherheit, dem Schutz der Mitgliederdaten und sicherer Kommunikation bis hin zu digitalen Chancen rund um das Ehrenamt verliehen wurde.

Weitere Infos unter https://digitale-nachbarschaft.de

Bayern steigt im April 2022 von der LUCA-App aus

Laut einem Beschluss der bayerischen Staatsregierung wird Bayern seine Nutzungslizenz für die LUCA-App ab April 2022 nicht verlängern.

Die Kosten stünden in keinem Verhältnis zum Nutzen.

Sollten Sie eine Kontaktnachverfolgung per App benötigen bieten wir von FrankenDirekt Ihnen unsere eigene Anwendung mit QR-Code an.

Informieren Sie sich auf unserer Seite oder rufen Sie uns einfach an.

Wir dokumentieren Ihre Kunden und Kontakte.

 

Absage des Nürnberger Christkindlesmarktes 2021

Am 19.11.2021 hat der bayerische Ministerpräsident Söder die Weihnachtsmärkte in Bayern abgesagt.

Aufgrund der explodierenden Inzidenzen und voll belegten Intensivstationen war diese Absage absehbar.

Damit die Schausteller ihre Waren dennoch anbieten können bieten wir einen besonderen Tarif für die Verwaltung der Onlineshops betroffener Kunden an.

So haben wir heute (19.11.2021) den Online-Shop von „schatzbude.de“ aktualisiert und mit korrekten Beständen ausgestattet.

Zum Neustart der Gastronomie in Bayern

Passend zur Wiedereröffnung der Außengastronomie in Bayern bieten wir den Gastronomen (und z.B.auch Anbietern körpernaher Dienstleistungen) unsere digitale Gästeliste mit QR_Codes.

Diese enthält auf Wunsch viele Zusatzfunktionen:

  • Kein Papierkram,
  • kein Mitlesen anderer Gästenamen,
  • Speisekarte online,
  • Fakenamen-Check, .
  • ….

Die Übermittlung der Gästedaten an das Gesundheitsamt stellt für deren System keine Gefahr dar. Wir haben kein mit Werbung gepushtes bundesweites System sondern eine regionale Lösung für unsere Gastronomie vor Ort.

Weitere Infos unter https://frankendirekt.de

QR-Codes auf Holzwürfeln

Auf Wunsch lassen wir die QR-Codes Ihrer digitalen Gästeliste auch auf Holzwürfel lasern.

Sie können auf jeden Würfel z.B. lasern lassen:

  • Ihr Logo
  • Ihre Adresse
  • Ihren QR-Code „Check-in“
  • Ihren QR-Code „Check-out“
  • Ihren QR-Code „Speise-/Getränkekarte“

Die Standfläche bleibt in diesem Fall frei.

Die Lasergravur übernimmt ein Partnerunternehmen aus Bayern für Sie.

QR-Codes für die CORONA-WARN-App

Nach wie vor bieten wir Ihnen unsere digitale Gästeliste mit QR-Check-in an. Mit digitaler Gästeregistrierung für jeden Gastbereich separat, Fake-Namen-Bremse, digitaler Speisekarte,…. und vielen weiteren Zusatzfunktionen.

Ab sofort bieten wir Ihnen auch die Alternative:

Wenn Sie die QR-Check-in-Funktion der offiziellen CORONA-WARN-App der Bundesrepublik Deutschland

nutzen wollen erzeugen wir für Sie gerne Tischaufsteller mit einem Add-on wie z.B. Ihrer digitalen Speisekarte.

Bayern fordert die Nutzung von Apps zur Kontaktnachverfolgung statt Papieraufzeichnungen

Der bayerische Ministerpräsident hat in seinem Statement vom 06.04.2021 die Nutzung von Kontaktnachverfolgungsapps (insbesondere der LUCA-App) gefordert.

Diese App ohne eingehende Prüfung und ohne Ausschreibung von oben zu verordnen ist auch in Pandemiezeiten nach unserer Meinung nicht gesetzeskonform.

Andere Bundesländer weichen vor dem Einsatz der LUCA-App mittlerweile zurück (s. Link zur Tagesschau).

Kleinen Anbietern wird dadurch die Geschäftsgrundlage entzogen.

Aus diesem Grund möchten wir alle Gastronomen und körpernahen Dienstleister auf diesen rechtlichen Missstand hinweisen.

Wir bieten Ihnen eine Alternative zur LUCA-App mit wesentlich individuelleren Anpassungsmöglichkeiten.

Selbstverständlich sind Ihre Datensätze auch aus unserem System für das Gesundheitsamt nutzbar.

Bitte beachten Sie unser Angebot einer „digitalen Gästeliste“.

Click & Meet ab 08.03.2021 in Bayern

Zur vorsichtigen Lockerung des Lockdowns ist ab 08.03.2021 in Bayern das Modell „Click & Meet“ / „Call & Meet“ erlaubt.

Dabei dürfen Termine vereinbart werden, bei denen Kunden ein Geschäft für einen bestimmten Zeitraum besuchen dürfen.

Abstands- und Hygieneregeln sowie die qm-Beschränkungen sind zu beachten. Inzidemzwerte müssen ebenfalls beachtet werden.

Außerdem ist zu dokumentieren wer wann und wie lange das Geschäft besucht hat.

Hier hilft unsere „digitale Gästeliste mit QR-Code“ Sie von diesem Aufwand zu entlasten.

Sie erhalten QR-Codes, die Ihre Kunden mit ihren Smartphone scannen können. Die Dokumentation und Speicherung erfolgt über eine SSL-Verbindung auf Servern in Nürnberg.

Keine spezielle Software bei Ihnen und Ihren Kunden erforderlich!

Und das zu einem extra günstigen monatlichen Preis.

Sprechen Sie uns an: 0911 97794368 oder info@frankendirekt.de